Weitere Anwendungen

 

Neben   der   Vielzahl   an   physiotherapeutischen   und   physikalischen   Therapieformen   bietet   Ihnen   die   Praxis Bank unterschiedlichste weitere Anwendungen. Wir freuen uns Sie beraten zu dürfen.

 

 Elektrotherapie Bei der Elektrotherapie werden niederfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese Therapieform kann bei allen akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei chronisch degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Entzündungsprozessen angewendet werden. Die heilende Wirkung des Stromes wird aber auch gerade zur Verminderung von Schwellungen, zur Muskelentspannung, zur Durchblutungsanregung und zur Kräftigung und Mobilisation der Muskulatur genutzt. UltraschalltherapieDie Praxis Bank verwendet die Ultraschalltherapie überwiegend bei akuten und bei chronischen Beschwerden. Meist werden Weichteilläsionen mit Ultraschall behandelt. Der Ultraschall lässt Wärme entstehen und kurbelt in der Umgebung der Verletzung den Heilungsprozess an. Ultraschall beeinflusst die beschädigten Strukturen im Körper positiv. Meist wird Ultraschall mit anderen Therapieformen kombiniert und angewendet. WärmetherapieDie Wärmetherapie wird hauptsächlich als begleitende Therapieform angewendet.Dabei wird beim Patienten die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt und eine Entspannung verkrampfter Strukturen erzielt. Es werden verschiedene Arten der Wärmetherapie in unserer Praxis angeboten. · Die Fango-Paraffin-Packung gehört zu den beliebtesten Wärmeanwendungen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus dem Mineralschlamm Fango und dem Paraffin, eine geruchslose Mischung aus festen Kohlenhydraten. Das Paraffin verleiht dem Fango eine hohe Plastizität und macht es gut formbar, so dass sich die Packung optimal an den Körper anlegen lässt. Der gesamte Körper wird dann zwecks optimaler Wärmespeicherung in Laken eingehüllt.Heißluft, auch als Bestrahlung mit Rotlichtlampen bekannt, durchblutet und erwärmt die betroffene Muskulatur.Die heiße Rolle besteht aus mehreren Lagen Tüchern, die von innen mit heißem Wasser getränkt werden. Die feuchte Wärme wird als sehr wohltuend empfunden und wird bei Schlafstörungen, Verstopfungen, Atemwegserkrankungen, chronisch schmerzhaften Zuständen (z.B. Tennisarm, muskulären Verspannungen) angewandt.Die Ultraschallbehandlung als Wärmetherapie erzielt ihren thermischen Effekt durch Ultraschallschwingungen und wird meistens bei orthopädischen Erkrankungen angewendet. Es wird die Regeneration des Gewebes gefördert und dadurch Schmerzlinderung erzielt.    · ·   · KältebehandlungenDie Kältebehandlungen bewirken eine Senkung der Gewebetemperatur, die sich wie folgt auswirkt:· schmerzlindernd· entzündungshemmend· abschwellend· muskelentspannend

Weitere Anwendungen

 

Neben   der   Vielzahl   an   physiotherapeutischen   und   physikalischen   Therapieformen   bietet   Ihnen   die   Praxis Bank unterschiedlichste weitere Anwendungen. Wir freuen uns Sie beraten zu dürfen.

 

 Elektrotherapie Bei der Elektrotherapie werden niederfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese Therapieform kann bei allen akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei chronisch degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Entzündungsprozessen angewendet werden. Die heilende Wirkung des Stromes wird aber auch gerade zur Verminderung von Schwellungen, zur Muskelentspannung, zur Durchblutungsanregung und zur Kräftigung und Mobilisation der Muskulatur genutzt. UltraschalltherapieDie Praxis Bank verwendet die Ultraschalltherapie überwiegend bei akuten und bei chronischen Beschwerden. Meist werden Weichteilläsionen mit Ultraschall behandelt. Der Ultraschall lässt Wärme entstehen und kurbelt in der Umgebung der Verletzung den Heilungsprozess an. Ultraschall beeinflusst die beschädigten Strukturen im Körper positiv. Meist wird Ultraschall mit anderen Therapieformen kombiniert und angewendet. WärmetherapieDie Wärmetherapie wird hauptsächlich als begleitende Therapieform angewendet.Dabei wird beim Patienten die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt und eine Entspannung verkrampfter Strukturen erzielt. Es werden verschiedene Arten der Wärmetherapie in unserer Praxis angeboten. · Die Fango-Paraffin-Packung gehört zu den beliebtesten Wärmeanwendungen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus dem Mineralschlamm Fango und dem Paraffin, eine geruchslose Mischung aus festen Kohlenhydraten. Das Paraffin verleiht dem Fango eine hohe Plastizität und macht es gut formbar, so dass sich die Packung optimal an den Körper anlegen lässt. Der gesamte Körper wird dann zwecks optimaler Wärmespeicherung in Laken eingehüllt.Heißluft, auch als Bestrahlung mit Rotlichtlampen bekannt, durchblutet und erwärmt die betroffene Muskulatur.Die heiße Rolle besteht aus mehreren Lagen Tüchern, die von innen mit heißem Wasser getränkt werden. Die feuchte Wärme wird als sehr wohltuend empfunden und wird bei Schlafstörungen, Verstopfungen, Atemwegserkrankungen, chronisch schmerzhaften Zuständen (z.B. Tennisarm, muskulären Verspannungen) angewandt.Die Ultraschallbehandlung als Wärmetherapie erzielt ihren thermischen Effekt durchUltraschallschwingungen und wird meistens bei orthopädischen Erkrankungen angewendet. Es wird die Regeneration des Gewebes gefördert und dadurch Schmerzlinderung erzielt.         ·  ·       · KältebehandlungenDie Kältebehandlungen bewirken eine Senkung der Gewebetemperatur, die sich wie folgt auswirkt:· schmerzlindernd· entzündungshemmend· abschwellend· muskelentspannend

Weitere Anwendungen

 

Neben   der   Vielzahl   an   physiotherapeutischen   und   physikalischen   Therapieformen   bietet   Ihnen   die   Praxis Bank unterschiedlichste weitere Anwendungen. Wir freuen uns Sie beraten zu dürfen.

 

 Elektrotherapie Bei der Elektrotherapie werden niederfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese Therapieform kann bei allen akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei chronisch degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Entzündungsprozessen angewendet werden. Die heilende Wirkung des Stromes wird aber auch gerade zur Verminderung von Schwellungen, zur Muskelentspannung, zur Durchblutungsanregung und zur Kräftigung und Mobilisation der Muskulatur genutzt. UltraschalltherapieDie Praxis Bank verwendet die Ultraschalltherapie überwiegend bei akuten und bei chronischen Beschwerden. Meist werden Weichteilläsionen mit Ultraschall behandelt. Der Ultraschall lässt Wärme entstehen und kurbelt in der Umgebung der Verletzung den Heilungsprozess an. Ultraschall beeinflusst die beschädigten Strukturen im Körper positiv. Meist wird Ultraschall mit anderen Therapieformen kombiniert und angewendet. WärmetherapieDie Wärmetherapie wird hauptsächlich als begleitende Therapieform angewendet.Dabei wird beim Patienten die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt und eine Entspannung verkrampfter Strukturen erzielt. Es werden verschiedene Arten der Wärmetherapie in unserer Praxis angeboten. · Die Fango-Paraffin-Packung gehört zu den beliebtesten Wärmeanwendungen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus dem Mineralschlamm Fango und dem Paraffin, eine geruchslose Mischung aus festen Kohlenhydraten. Das Paraffin verleiht dem Fango eine hohe Plastizität und macht es gut formbar, so dass sich die Packung optimal an den Körper anlegen lässt. Der gesamte Körper wird dann zwecks optimaler Wärmespeicherung in Laken eingehüllt.Heißluft, auch als Bestrahlung mit Rotlichtlampen bekannt, durchblutet und erwärmt die betroffene Muskulatur.Die heiße Rolle besteht aus mehreren Lagen Tüchern, die von innen mit heißem Wasser getränkt werden. Die feuchte Wärme wird als sehr wohltuend empfunden und wird bei Schlafstörungen, Verstopfungen, Atemwegserkrankungen, chronisch schmerzhaften Zuständen (z.B. Tennisarm, muskulären Verspannungen) angewandt.Die Ultraschallbehandlung als Wärmetherapie erzielt ihren thermischen Effekt durch Ultraschallschwingungen und wird meistens bei orthopädischen Erkrankungen angewendet. Es wird die Regeneration des Gewebes gefördert und dadurch Schmerzlinderung erzielt.     · ·    · KältebehandlungenDie Kältebehandlungen bewirken eine Senkung der Gewebetemperatur, die sich wie folgt auswirkt:· schmerzlindernd· entzündungshemmend· abschwellend· muskelentspannend

Weitere Anwendungen

 

Neben   der   Vielzahl   an   physiotherapeutischen   und   physikalischen   Therapieformen   bietet   Ihnen   die   Praxis Bank unterschiedlichste weitere Anwendungen. Wir freuen uns Sie beraten zu dürfen.

 

 Elektrotherapie Bei der Elektrotherapie werden niederfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese Therapieform kann bei allen akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei chronisch degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Entzündungsprozessen angewendet werden. Die heilende Wirkung des Stromes wird aber auch gerade zur Verminderung von Schwellungen, zur Muskelentspannung, zur Durchblutungsanregung und zur Kräftigung und Mobilisation der Muskulatur genutzt. UltraschalltherapieDie Praxis Bank verwendet die Ultraschalltherapie überwiegend bei akuten und bei chronischen Beschwerden. Meist werden Weichteilläsionen mit Ultraschall behandelt. Der Ultraschall lässt Wärme entstehen und kurbelt in der Umgebung der Verletzung den Heilungsprozess an. Ultraschall beeinflusst die beschädigten Strukturen im Körper positiv. Meist wird Ultraschall mit anderen Therapieformen kombiniert und angewendet. WärmetherapieDie Wärmetherapie wird hauptsächlich als begleitende Therapieform angewendet.Dabei wird beim Patienten die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt und eine Entspannung verkrampfter Strukturen erzielt. Es werden verschiedene Arten der Wärmetherapie in unserer Praxis angeboten. · Die Fango-Paraffin-Packung gehört zu den beliebtesten Wärmeanwendungen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus dem Mineralschlamm Fango und dem Paraffin, eine geruchslose Mischung aus festen Kohlenhydraten. Das Paraffin verleiht dem Fango eine hohe Plastizität und macht es gut formbar, so dass sich die Packung optimal an den Körper anlegen lässt. Der gesamte Körper wird dann zwecks optimaler Wärmespeicherung in Laken eingehüllt.Heißluft, auch als Bestrahlung mit Rotlichtlampen bekannt, durchblutet und erwärmt die betroffene Muskulatur.Die heiße Rolle besteht aus mehreren Lagen Tüchern, die von innen mit heißem Wasser getränkt werden. Die feuchte Wärme wird als sehr wohltuend empfunden und wird bei Schlafstörungen, Verstopfungen, Atemwegserkrankungen, chronisch schmerzhaften Zuständen (z.B. Tennisarm, muskulären Verspannungen) angewandt.Die Ultraschallbehandlung als Wärmetherapie erzielt ihren thermischen Effekt durch Ultraschallschwingungen und wird meistens bei orthopädischen Erkrankungen angewendet. Es wird die Regeneration des Gewebes gefördert und dadurch Schmerzlinderung erzielt.       · ·     · KältebehandlungenDie Kältebehandlungen bewirken eine Senkung der Gewebetemperatur, die sich wie folgt auswirkt:· schmerzlindernd· entzündungshemmend· abschwellend· muskelentspannend

Weitere Anwendungen

 

Neben   der   Vielzahl   an   physiotherapeutischen   und   physikalischen   Therapieformen   bietet   Ihnen   die   Praxis Bank unterschiedlichste weitere Anwendungen. Wir freuen uns Sie beraten zu dürfen.

 

 Elektrotherapie Bei der Elektrotherapie werden niederfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese Therapieform kann bei allen akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei chronisch degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Entzündungsprozessen angewendet werden. Die heilende Wirkung des Stromes wird aber auch gerade zur Verminderung von Schwellungen, zur Muskelentspannung, zur Durchblutungsanregung und zur Kräftigung und Mobilisation der Muskulatur genutzt. UltraschalltherapieDie Praxis Bank verwendet die Ultraschalltherapie überwiegend bei akuten und bei chronischen Beschwerden. Meist werden Weichteilläsionen mit Ultraschall behandelt. Der Ultraschall lässt Wärme entstehen und kurbelt in der Umgebung der Verletzung den Heilungsprozess an. Ultraschall beeinflusst die beschädigten Strukturen im Körper positiv. Meist wird Ultraschall mit anderen Therapieformen kombiniert und angewendet. WärmetherapieDie Wärmetherapie wird hauptsächlich als begleitende Therapieform angewendet.Dabei wird beim Patienten die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt und eine Entspannung verkrampfter Strukturen erzielt. Es werden verschiedene Arten der Wärmetherapie in unserer Praxis angeboten. · Die Fango-Paraffin-Packung gehört zu den beliebtesten Wärmeanwendungen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus dem Mineralschlamm Fango und dem Paraffin, eine geruchslose Mischung aus festen Kohlenhydraten. Das Paraffin verleiht dem Fango eine hohe Plastizität und macht es gut formbar, so dass sich die Packung optimal an den Körper anlegen lässt. Der gesamte Körper wird dann zwecks optimaler Wärmespeicherung in Laken eingehüllt.Heißluft, auch als Bestrahlung mit Rotlichtlampen bekannt, durchblutet und erwärmt die betroffene Muskulatur.Die heiße Rolle besteht aus mehreren Lagen Tüchern, die von innen mit heißem Wasser getränkt werden. Die feuchte Wärme wird als sehr wohltuend empfunden und wird bei Schlafstörungen, Verstopfungen, Atemwegserkrankungen, chronisch schmerzhaften Zuständen (z.B. Tennisarm, muskulären Verspannungen) angewandt.Die Ultraschallbehandlung als Wärmetherapie erzielt ihren thermischen Effekt durchUltraschallschwingungen und wird meistens bei orthopädischen Erkrankungen angewendet. Es wird die Regeneration des Gewebes gefördert und dadurch Schmerzlinderung erzielt.          ·  ·       · KältebehandlungenDie Kältebehandlungen bewirken eine Senkung der Gewebetemperatur, die sich wie folgt auswirkt:· schmerzlindernd· entzündungshemmend· abschwellend· muskelentspannend

Weitere Anwendungen

 

Neben   der   Vielzahl   an   physiotherapeutischen   und   physikalischen   Therapieformen   bietet   Ihnen   die   Praxis Bank unterschiedlichste weitere Anwendungen. Wir freuen uns Sie beraten zu dürfen.

 

 Elektrotherapie Bei der Elektrotherapie werden niederfrequente Stromformen zur Schmerzlinderung eingesetzt. Diese Therapieform kann bei allen akuten und chronischen Schmerzzuständen, bei chronisch degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates und bei chronischen Entzündungsprozessen angewendet werden. Die heilende Wirkung des Stromes wird aber auch gerade zur Verminderung von Schwellungen, zur Muskelentspannung, zur Durchblutungsanregung und zur Kräftigung und Mobilisation der Muskulatur genutzt. UltraschalltherapieDie Praxis Bank verwendet die Ultraschalltherapie überwiegend bei akuten und bei chronischen Beschwerden. Meist werden Weichteilläsionen mit Ultraschall behandelt. Der Ultraschall lässt Wärme entstehen und kurbelt in der Umgebung der Verletzung den Heilungsprozess an. Ultraschall beeinflusst die beschädigten Strukturen im Körper positiv. Meist wird Ultraschall mit anderen Therapieformen kombiniert und angewendet. WärmetherapieDie Wärmetherapie wird hauptsächlich als begleitende Therapieform angewendet.Dabei wird beim Patienten die Durchblutung und der Stoffwechsel angeregt und eine Entspannung verkrampfter Strukturen erzielt. Es werden verschiedene Arten der Wärmetherapie in unserer Praxis angeboten. · Die Fango-Paraffin-Packung gehört zu den beliebtesten Wärmeanwendungen. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus dem Mineralschlamm Fango und dem Paraffin, eine geruchslose Mischung aus festen Kohlenhydraten. Das Paraffin verleiht dem Fango eine hohe Plastizität und macht es gut formbar, so dass sich die Packung optimal an den Körper anlegen lässt. Der gesamte Körper wird dann zwecks optimaler Wärmespeicherung in Laken eingehüllt.Heißluft, auch als Bestrahlung mit Rotlichtlampen bekannt, durchblutet und erwärmt die betroffene Muskulatur.Die heiße Rolle besteht aus mehreren Lagen Tüchern, die von innen mit heißem Wasser getränkt werden. Die feuchte Wärme wird als sehr wohltuend empfunden und wird bei Schlafstörungen, Verstopfungen, Atemwegserkrankungen, chronisch schmerzhaften Zuständen (z.B. Tennisarm, muskulären Verspannungen) angewandt.Die Ultraschallbehandlung als Wärmetherapie erzielt ihren thermischen Effekt durch Ultraschallschwingungen und wird meistens bei orthopädischen Erkrankungen angewendet. Es wird die Regeneration des Gewebes gefördert und dadurch Schmerzlinderung erzielt.            ·   ·         · KältebehandlungenDie Kältebehandlungen bewirken eine Senkung der Gewebetemperatur, die sich wie folgt auswirkt:· schmerzlindernd· entzündungshemmend· abschwellend· muskelentspannend